lichess.org

IM Schachtrainer-Schuh Lichess coach picture

IM Dirk Schuh

Meine Spezialität ist der Aufbau von Spielern unter 2000 Elo/DWZ/Lichessrating!

LocationBielefeld Germany
LanguagesDeutsch
RatingFIDE: 23492667250026452270
Hourly rateIch nehme 35€ pro Zeitstunde, Fragen können natürlich jederzeit gestellt werden!
AvailabilityAccepting students
Active

About me

Ich bin ein Internationaler Meister und arbeite seit über 10 Jahren hauptberuflich als Schachtrainer.
Mitglied bin ich in Deutschland beim Düsseldorfer Schachklub, für den ich in der zweiten Bundesliga spiele, wohne jedoch in Bielefeld. Für gute Gegner fahre ich allerdings gerne etwas weiter, sogar nach Belgien, wo ich für den Schachklub in Eynatten spiele, mit dem ich unter anderem 2017 Belgischer Meister wurde.

Playing experience

Ich spiele seit meinem 14. Lebensjahr in einem Schachverein und habe vorher im Schulschach erste kleine Turniererfahrungen gesammelt . Ich hatte nie einen richtigen Trainer, auch wenn es einige Leute gibt, die mir viele wichtige Tipps für mein Spiel gegeben haben. In meiner Jugend habe ich das sehr bedauert und mich gefragt, wie gut ich wohl mit regelmäßigem Training geworden wäre. Damit war der Weg des Schachtrainers vorgezeichnet. 2007 erreichte ich den Titel des Fide-Meisters und 2012 wurde ich schließlich ein Internationaler Meister.

Teaching experience

Mein erstes Training begann 2001 aufgrund einer Wette. Der Nachbarsjunge spielte im selben Schachverein wie ich und hatte mit einem Freund gewettet, er könnte sich innerhalb von 2 Jahren von seinen knapp 1500 DWZ auf 2000 verbessern. Ich hatte zu der Zeit nicht soviel zu tun, trainierte ihn daraufhin mehrmals pro Woche und fuhr mit ihm zu Turnieren. Damals hatte ich nicht viel Ahnung vom Schachtraining, aber nach einem Jahr hat er knapp die 1800 DWZ erreicht, war also voll im Soll. Leider fand er danach mit dem Bodybuilding eine neue Leidenschaft, weshalb er die Wette aufgab. Meine Motivation war aber geweckt.
Mittlerweile konnte ich schon vielen jungen Talenten weiterhelfen und habe eine zweistellige Zahl von ihnen auf 2000 DWZ und mehr gebracht. Zwei ehemalige Schützlinge sind mittlerweile FIDE-Meister.
Ich kann zwar nicht zaubern, aber ein Spielstärkezuwachs von durchschnittlich 100 bis 200 DWZ-Punkten ist, je nach Turnierpraxis, pro Jahr realistisch bei einem wöchentlichen zweistündigen Training.
Ich habe in den letzten beiden Jahrzehnten vorrangig die Vereine und Talente der Region Ostwestfalen unterstützt, bin aber seit 4 Jahren ebenfalls online unterwegs. Außer Vereinsgruppen- und Einzeltrainer war ich auch schon Trainer des Landesleistungsstützpunktes, des Verbandskaders sowie diverser Bezirkskader, um meine Erfahrung und mein Wissen zu teilen.

Other experiences

Neben dem aktiven Schachspiel schreibe ich hobbymäßig Rezensionen für den Schachversand Niggemann.

Teaching methodology

Mir ist erst einmal wichtig, dass Schach Spaß macht. Mit Druck kommt man in meinen Augen nicht weiter, darum lege ich Wert auf eine lockere Trainingsatmosphäre. Daneben bin ich ein recht strukturierter Typ. Ich analysiere mit dem Schüler erst einmal seine jeweiligen Stärken und Schwächen und erstelle mit ihm ein Eröffnungsrepertoire, das für ihn geeignet ist. 1.e4 mit Weiß und dynamische Verteidigungen mit Schwarz bevorzuge ich dabei. Eröffnungstheorie ist heute leider nicht unwichtig, aber ich schaue immer, dass ich Varianten empfehle, die relativ schnell zu lernen und zu verstehen sind. Wichtiger sind mir Variantenberechnung und die Strategie der Aktivität. Dazu gibt es noch eine Prise Endspieltechnik und fertig ist in der Theorie das Schachtraining!
Reconnecting